Seggy Beiträge

6. Mai 2010 / Canal Grande

Ich habe mich oft gefragt, ob ich jemals bei einem Jagdausflug mit dabei sein will. In der Vergangenheit hatte ich immer ein ambivalentes Verhältnis zu Jägern und dem Jagen. Bilder von Jagdgruppen, die hinter ihren erlegten Trophäen mit stolz geprellter Brust posieren, Fotos angeschossener Tiere im Wald haben sich lange bei mir im Gedächtnis eingeprägt. So sehr war ich verwundert, mich „Ja“ sagen zu hören, als ich das Angebot bekam, einen…

5. Mai 2010 / Canal Grande

Es ist schon nicht einfach, als Binnenschiffer heutzutage über die Runden zu kommen. Die Frachtpreise sind im Keller und die Bahn und Lkw sind harte Konkurrenten. Um im Geschäft zu bleiben, fahren einige Kapitäne und Reedereien zum Selbstkostenpreis. „Die Frachtschifffahrt hat Zukunft und kann noch ausgebaut werden“, meint Thomas, mein Kapitän. Die Hoffnung auf bessere Zeiten stirbt ja bekanntlich zuletzt. Nun aber Tag 3 im Detail: Das Aufwärmen der Schiffsmotoren…

4. Mai 2010 / Canal Grande

Es ist schon erstaunlich, mit wie vielen netten und interessanten Menschen man in Kontakt kommt, wenn man nur offen auf sie zugeht. Natürlich trägt mein Segway als „Eye-Catcher“ einiges dazu bei, schneller Kontakte zu knüpfen, aber es ist trotzdem toll, anzusehen, welche Hilfsbereitschaft einem von wildfremden Menschen entgegengebracht wird. Aber der Reihe nach: Gestern Morgen bin ich um 2.00 Uhr von meinem Pitstop bei McDonalds in Gelsenkirchen wieder aufgebrochen. Und…

3. Mai 2010 / Canal Grande

Da habe ich mir ganz schon was vorgenommen, habe ich gestern mehrfach über den Tag hinweg gedacht. Nicht nur, dass wir eigentlich noch gar kein Frühlingswetter haben und mir am Morgen in Duisburg die Finger beinahe abgefroren wären (die Handschuhe hatte ich nämlich, klugerweise, zu Hause vergessen). Auch die Akku-Leistung meines Segways hat bei der Kälte und dem Gewicht durch mein Zusatzgepäck wider Erwarten deutlich abgenommen. Naja, auf das Wetter…